17.10.2013: Denissov, Tcherepnin, Rimskij-Korsakow

Romantische und Neue Musik aus Russland und Amerika

Mark Lubotsky, Violine

Olga Dovbush-Lubotsky, Violoncello

Dmitri Vinnik, Klavier

 

Das Programm

 Edison Denissow(1929-1996)

Klaviertrio (1971)

Lento – Presto -Molto agitato – Lento

 Ivan Tcherepnin (1943-1998)

Duo Fantasia (1991)

Variationen und Thema „A rose is a Rose is a“ für Violine und Violoncello

Pause

 Nikolai Rimskij-Korsakow  (1844-1908)

Klaviertrio c-Moll (1897)

 Allegro – Scherzo – Adagio – Finale. Adagio – Allegro

Mit zwei bedeutenden Klaviertrios wird ein weiter Bogen von der russischen Spätromantik zur sowjetischen Nachkriegsavantgarde gespannt und gleichzeitig ein beziehungsreicher Rahmen gestiftet für Ivan Tcherepnins „Duo Fantasia“ aus dem Jahre 1991. Das Programm offenbart große Kontraste und interessante Zusammenhänge.