Das Musikseminar in der Max-Brauer-Allee heißt jetzt “ALFRED SCHNITTKE AKADEMIE International”

Das Musikseminar in der Max-Brauer-Allee 24 in Hamburg-Altona heißt jetzt Alfred Schnittke Akademie International.

Dazu schreibt Holger Lampson:

Dahinter steht die fast zweijährige Zusammenarbeit mit Irina Schnittke und Mark Lubotski in der Deutschen Alfred Schnittke Gesellschaft. Sie hat dazu geführt, innerlich verwandte Ziele und einen großen gemeinsamen menschlichen Umkreis unter dem Namen Alfred Schnittkes zusammenzuführen. Damit hat die einjährige Übergangsphase des Musikseminars ein Ende.
Wir treten mit einem klaren Erscheinungsbild an die Öffentlichkeit und haben reiche ntwicklungsmöglichkeiten.
 
Mit diesem Schreiben möchte ich Euch an dem Ereignis teilhaben lassen, bevor es öffentlich bekannt gegeben wird. Eine Würdigung für die Schulgemeinschft und ihren Freundeskreis in Form eines Konzertes o. ä. wird es im Laufe des Frühjahres geben. Im nachfolgenden Text möchte ich ein paar Informationen zu Alfred Schnittke und seiner Verbindung mit unserer
Schule geben.
 
Die Alfred Schnittke Akademie International wird im Frühjahr ein neues Logo und einen neu gestalteten Internet-Auftritt erhalten. Bis dahin sind wir auf unserer alten Web-Seite mit alter und neuer Adresse zu finden: www.musik-seminar.eu und www.alfred-schnittke-akademie-international.eu.
 
Ich freue mich auf eine, unter dem Patronat Alfred Schnittkes immer intensiver werdende Zusammenarbeit mit Euch!

Holger Lampson

Genauere Informationen finden Sie in der  beigefügten PDF-Datei, die Sie gerne herunterladen können.