30.11.2007: Friedrich Lips, Bajan

Friedrich Lips am 30.11.2007, 20:00 Uhr, im Konzertsaal (ehemals Musikseminar Hamburg), Hamburg, Max-Brauer-Allee 24

In Westeuropa hat das Akkordeon als ursprüngliches Volksmusikinstrument in der Neuen Musik einen gewissen Platz eingenommen. Noch umfassender hat sich jedoch in Russland das Bajan, das russische “Knopfakkordeon”, in der klassischen und besonders in der zeitgenössischen Musik als wichtiges Instrument durchgesetzt. Es beherbergt wesentlich komplexere musik-technische Möglichkeiten, als unser Akkordeon. Besucht man in Russland ein Konservatorium, so wird man auf Fluren und in Zimmern dem Klang des Bajan begegnen. Diese Entwicklung ist im Wesentlichen der Persönlichkeit von Friedrich Lips zu verdanken.

Mit seiner ausgefeilt ausdrucksstarken Spielweise hat er das Bajan ernsthaft für die klassische Musik gewonnen; besonders aber auch für zeitgenössische Kompositionen. Es gelingt ihm, feinste Nuancen stimmig darzustellen, empfindsam oder mit macht-voller Intensität, erzitternd klagend, atmend mit äußerster innerer Anspannung. So werden aus dem Volksinstrument die bisher unerkannten Ausdrucksmöglichkeiten herausgefiltert. Bedeutende Komponisten haben diese Möglichkeiten erkannt und für Bajan speziell für Friedrich Lips komponiert. Viele Kompositionen sind deshalb ihm gewidmet.

1948 geboren studierte er in Magnitogorsk und anschließend in Moskau am Gnessin-Institut, wo er selbst Lehrer und Professor wurde. Er gab weltweit Konzerte und arbeitete mit bedeutenden Dirigenten und Komponisten zusammen.

Sofia Gubaidulina (*1931) De profundis, 1978
Alexander Cholminow (1925): Herbstmelodie, 2005
Efim Podgaits (1945) Sonate, 2004:1. Allegro vivo2. Andantino3. Allegro ben ritmico
Aram Chatschaturjan (1903-1978 ) Toccata, 1932
-Pause-
Léon Boelmann (1862-1897) Suite Gothique op. 25:1. Introduktion-Choral
2. Menuett Gothique3. Prière à la Notre Dame (Gebet)4. Toccata
Robert Schumann (1810-1856) Träumerei
Franz Schubert (1797- 1828 ) Moment musical f-moll (aus D 780)
Luigi Boccherini (1743-1805) Menuett
Astor Piazolla(1921-1992) Sentido ùnico (Tango)
Dave Brubeck (1920) Blue Rondo à la Turk
Johann Strauß (1825-1899) Perpetuum mobile op. 257, 1861Pizzicato-PolkaTritsch-Tratsch-Polka

am 30. November 2007 um 20:00 Uhr
im Konzertsaal (ehemals Musikseminar)
Hamburg Altona
Max-Brauer-Allee 24