24.04.2005: “Nikolaj Medtner – ein Porträt”

Nikolaj Medtner – ein Porträt
Konzert und Buchpräsentation zum 125. Geburtstag des russischen Komponisten Nikolaj Medtner

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Musikseminar Hamburg, Max-Brauer-Allee 24, 22765 Hamburg am 24.04.2005

Ein Komponist wird neu entdeckt. Natascha Konsistorum und Alla Kravchuk führen kompetent in die komplexe, von innerer Spannung getragene Musikwelt N. Medtners. Er sei der größte Komponisten seiner Zeit, meinte bereits 1921 Rachmaninow.

Es lohnt sich, diese Musik kennen zu lernen.

Das Programm:

N. Medtner (1880-1951):
“Vergessenen Weisen” op. 38
Lyrischer Zyklus für Klavier solo

1. Sonata Reminiscenza
2. Danza graziosa
3. Danza festiva
4. Canzona fluviala

5. Danza rustica
6. Canzona serenata
7. Danza silvestra
8. Alla Reminiscenza

Pause

N. Medtner:
Lieder nach Texten von Lermontov, Tjutschew, Puschkin, Delvig und Goethe.

Ausführende:
Alla Kravchuk: Gesang
Natascha Konsistorum: Klavier